Kategorie: Carbon MTB Fahrrad

MTB bezieht sich auf Mountainbike, den Namen des Fahrradtyps. Nach der ursprünglichen Definition bezieht es sich auf ein Fahrrad, das Berge besteigen und abseits befestigter Straßen laufen kann (das ist jetzt natürlich nicht mehr ganz der Fall), ob dem so ist XC, DH, FR, BSX, DJ, Street usw. sind alle Arten von MTB-Aktivitäten.

Mountainbikes sind für Fahrten abseits der Straße und in unwegsamem Gelände konzipiert und verfügen über starke, langlebige Rahmen und Räder, starke Bremsen, niedrige Gänge zum Bergsteigen und einen aufrechten Lenker. Mountainbikes haben entweder eine Vorderradaufhängung oder eine Vollfederung – manchmal auch Doppelfederung genannt Gebaut für die Absorption von Trail-Stößen.

Im Folgenden finden Sie die von der Firma Shimano definierte Klassifizierung für Mountainbikes.

 

Carbon-MTB-Fahrrad

MTB bezieht sich auf Mountainbike, den Namen des Fahrradtyps. Nach der ursprünglichen Definition bezieht es sich auf ein Fahrrad, das Berge besteigen und abseits befestigter Straßen laufen kann (das ist jetzt natürlich nicht mehr ganz der Fall), ob dem so ist XC, DH, FR, BSX, DJ, Street usw. sind alle Arten von MTB-Aktivitäten.

Mountainbikes sind für Fahrten abseits der Straße und in unwegsamem Gelände konzipiert und verfügen über starke, langlebige Rahmen und Räder, starke Bremsen, niedrige Gänge zum Bergsteigen und einen aufrechten Lenker. Mountainbikes haben entweder eine Vorderradaufhängung oder eine Vollfederung – manchmal auch Doppelfederung genannt Gebaut für die Absorption von Trail-Stößen.

Im Folgenden finden Sie die von der Firma Shimano definierte Klassifizierung für Mountainbikes.

XC-Rennräder

Im Allgemeinen als Cross Country bekannt, ist diese Art von „Rennen“ für den Aufstieg von unten nach oben konzipiert. Leichtes Gewicht und hohe Effizienz sind die Hauptziele. Dieser Autotyp wird Komfort und Handling opfern, weil er auf dem Rennsport basiert. Die große Frage .

Trailbikes

Im Allgemeinen wird es All-Mountain-Bike genannt. Dieser Fahrzeugtyp ist so konzipiert, dass er das Handling und den Komfort beim Bergauffahren sowie eine bestimmte Geschwindigkeit beim Bergabfahren berücksichtigt, mit Stoßdämpfern, dickeren Reifen und niedrigen Übersetzungsverhältnissen. Also dieser Typ Ein Mountainbike ist zwar weniger effizient als die speziell für den Rennsport entwickelten Modelle, macht aber beim Bergabfahren mehr Spaß. Und für steiles oder unebenes Gelände ist es besser geeignet als XC-Rennwagen.

All-Mountainbikes

Manche Fahrer wünschen sich einen längeren Federweg sowie ein besseres Bergab-Handling und eine bessere Zuverlässigkeit. All-Mountain-Bikes haben diese Vorteile.
Dickere Reifen, bessere Stoßdämpfer und Bremsen mit stärkerer Bremskraft sollen unnötige Unfälle während der Fahrt vermeiden, damit Sie das Fahrvergnügen genießen können. Einige unwegsames Gelände oder kleine Sprünge sind für dieses Modell sehr gut geeignet, relativ flache Abschnitte jedoch schon langweilig werden.

Freeride-Bikes

Freeride-Bikes sind für extremere Straßenabschnitte, sehr holprige Bergstraßen, große Felsen oder Baumwurzeln, Sprünge oder Stürze mit sehr großem Gefälle konzipiert.
Um mit den oben genannten Straßenverhältnissen zurechtzukommen, achtet er überhaupt nicht auf den Anstiegsabschnitt. Er befindet sich ein wenig zwischen dem Fahrrad und dem Motorrad. 8'-Hinterradstoßdämpfer, 3'-Reifen oder 8'-Bremsscheiben sind üblich Wird von Freeride Bikes Configuration verwendet.

Downhill-MTB

Wie der Name schon sagt, ist das Downhill-Auto hauptsächlich für den Downhill-Einsatz konzipiert. Um die Vorderseite zu stabilisieren, wird das verwendete Material stärker und schwerer sein. Die vorderen und hinteren Stoßdämpfer haben einen Federweg von 6 bis 8 Zoll, da dies erforderlich ist Bewältigen Sie größere und weitere Distanzen. Springen und fallen

So wählen Sie ein geeignetes gefedertes MTB-Fahrrad aus

Vorderradfederung Wenn Sie Anfänger oder Gelegenheits-Mountainbiker sind, ist ein Mountainbike mit Vorderradfederung eine gute Wahl. Sie können damit auf unbefestigten Straßen und einfachen Wegen fahren, aber auch auf Radwegen und befestigten Wegen. Sie werden davon profitieren Komfort und Laufruhe der Vorderradaufhängung, aber Ihr Fahrrad wird für Gelegenheitsfahrten nicht zu sperrig oder aggressiv sein.

Vollgefedert Wenn Sie ein ernsthafter Fahrer sind, der gerne steile Hügel und steinige Pfade erklimmt und mehrtägige Mountainbike-Expeditionen durch das Hinterland unternimmt, ist ein vollgefedertes Mountainbike genau das Richtige für Sie. Sie werden von der Robustheit und Zuverlässigkeit eines vollgefederten Fahrrads profitieren -Federungssystem, wenn Sie felsige Singletrails hinunterfliegen.

Wählen Sie das beste vollgefederte MTB-Fahrrad von ICAN Cycling

ICAN AERO-Serie

UCI-zugelassen – Felgenbremsräder
Leichte Scheibenräder

Kaufe jetzt

ICAN Alpha Pro-Serie

leichtere Felgen und sehr kostengünstig

Kaufe jetzt