Schotter-Radfahren

Ein umfassender Leitfaden zum Schotterradfahren und zu den Rädern 2024

Was ist Schotterradfahren?

Schotterradfahren ist eine Mischung aus Straßenradfahren und Mountainbiking. Diese Fahrten variieren zwischen asphaltierten Straßen und unwegsamem Gelände. Schotterfahrräder sind so konzipiert, dass sie jeder Herausforderung gewachsen sind, mit einer einzigartigen Rahmengeometrie und Komponenten, die an unvorhersehbare Bedingungen angepasst sind.

Auf den ersten Blick ähnelt ein Gravel-Bike aufgrund des gebogenen Lenkers einem Rennrad. Bei näherer Betrachtung weist es jedoch seine eigenen Merkmale auf, insbesondere bei der Rahmenkonstruktion. Außerdem haben die Räder eines Gravelbikes breitere Felgen als die eines Rennrads oder Mountainbikes.

Schotterräder sind speziell für raues, unbefestigtes und unberechenbares Gelände konzipiert. Sie haben breitere Felgen, auf denen breitere Reifen montiert werden können als auf den meisten Rennradfelgen. Dies sorgt für bessere Stabilität, Kontrolle und Komfort auf Schotterstraßen, sogar bis zu 60 mm!

Kann ich meine normalen Rennrad-Laufräder zum Schottern verwenden?

Ja, Sie können Rennradlaufräder an einem Schotterfahrrad verwenden, um auf unbefestigtem Gelände zu fahren. Allerdings bieten spezielle Schotterräder eine bessere Stabilität, Kontrolle, Traktion und Komfort auf solchem Terrain.

 Die Vorteile von Schotterrädern

 1. Verbesserte Stabilität und Kontrolle

Einer der Hauptvorteile von speziellen Laufrädern für den Schottereinsatz ist die verbesserte Stabilität und Kontrolle, die sie bieten. Schotterstraßen können unberechenbar und holprig sein, was es schwierig macht, das Gleichgewicht und die Kontrolle zu behalten. Speziell für diese Art von Gelände entwickelte Laufräder haben jedoch breitere Felgen, die mit breiteren Reifen bestückt werden können und eine größere Aufstandsfläche auf dem Untergrund bieten. Dies führt zu mehr Stabilität und Kontrolle und ermöglicht dem Fahrer eine sanftere Fahrt über Schotter und andere unbefestigte Straßen.

2. Erhöhte Traktion

Ein weiterer Vorteil spezieller Laufräder für den Schottereinsatz ist die verbesserte Traktion. Schotterstraßen können rutschig und unberechenbar sein, und die richtigen Laufräder können einen erheblichen Unterschied in der Griffigkeit der Straße ausmachen. Durch die Montage breiterer Reifen auf Schotterrädern erhalten Sie eine größere Oberfläche, was zu einer besseren Traktion führt, selbst auf losem Schotter.

3. Komfortableres Fahren
Schotterstraßen können rau und unangenehm sein, aber spezielle Räder, die für diese Art von Gelände entwickelt wurden, sorgen für mehr Fahrkomfort. Die breiteren Felgen mit den breiteren Reifen absorbieren Stöße und Vibrationen und reduzieren so die Auswirkungen auf den Körper des Fahrers. Dies führt zu einem ruhigeren Fahrverhalten, so dass Sie Ihr Abenteuer genießen können, ohne jede Unebenheit und jeden Stoß zu spüren.

4. Bessere Haltbarkeit
Schotterstraßen können die Räder stark beanspruchen und mit der Zeit abnutzen. Spezielle Laufräder für Schotterpisten sind jedoch so konstruiert, dass sie dem rauen Terrain standhalten und haltbarer sind als normale Rennradlaufräder. Das bedeutet, dass Sie länger und härter fahren können, ohne sich Gedanken über eine Beschädigung Ihrer Laufräder zu machen.

 G24 wheelset

G24 700C

Schlauchloser Schotterreifen vs. Schlauchlose Drahtreifen

Tubeless ist auf Schotter das Maß aller Dinge, denn Tubeless-Reifen haben keine Schläuche und sind daher widerstandsfähiger gegen den scharfen, flintartigen Schotter, den man bei Veranstaltungen wie Unbound findet. Das bedeutet:

Schlauchlose Reifen können mit einem niedrigeren Druck gefahren werden als Drahtreifen, was zu einem ruhigeren Fahrverhalten führt.

Schlauchlose Schotterreifen können helfen, Reifenpannen zu vermeiden, die auch als Schlangenbisse bekannt sind. Sie entstehen, wenn ein Reifen auf einen Stein oder eine Unebenheit prallt, wodurch er sich gegen die Felge drückt und einen Riss bildet. Dieser Riss führt schließlich dazu, dass der Reifen schnell entlüftet wird.

Schotterreifen, die keine Schläuche haben, müssen mit einem Dichtmittel verwendet werden. Sollte etwas in den Reifen eindringen, füllt die Dichtungsflüssigkeit das Loch schnell aus und dichtet es ab. Ein Stopfenset kann verwendet werden, um platte Reifen während der Fahrt zu reparieren. Wenn Sie den Stopfen in das Loch stecken und das Ventil mit CO2 oder einer Pumpe betätigen, können Sie im Handumdrehen wieder losfahren.

Gravel-Bike-Größenführer

Die Größe von Gravelbikes ist ähnlich wie die von Rennrädern, wobei die meisten Marken die Länge des Sitzrohrs in Zentimetern für die Rahmengröße verwenden. Einige Marken verwenden jedoch T-shirt-ähnliche Größenangaben. Im Allgemeinen ist Ihre Haltung auf einem Schotterrad entspannter und aufrechter als auf einem Rennrad. Das liegt daran, dass Sie Ihr Gewicht im Gelände stärker verlagern müssen, um das Gleichgewicht zu halten und Ihr Rad über Hindernisse zu lenken. Eine aufrechte Position ist auch auf unebenem Terrain bequemer. Wenn Sie jedoch an Schotterrennen interessiert sind, wird eine längere und niedrigere Position Ihr Frontalprofil reduzieren und Sie möglicherweise schneller machen.

Rider height

 

Frame size

 

Feet and inches

Centimetres

Effective top tube (cm)

Bike size

4ft 10in – 5ft

148-152

47-48

XXS

5ft – 5ft 3in

152-160

49-50

XS

5ft 3in – 5ft 6in

160-168

51- 3

S

5ft 6in – 5ft 9in

168-175

54-55

M

5ft 9in – 6ft

175-183

56-58

L

6ft – 6ft 3in

183-191

58-60

XL

6ft 3in – 6ft 6in

191-198

61-63

XXL

 

Graro frame

Graro Rahmen (Größe 49cm~58cm)

Was macht ein Gravel Bike aus?

Schotterfahrräder sind vielseitige All-Terrain-Fahrräder, die sich besonders gut für gemischtes Gelände eignen und eine einzigartige Mischung aus Geschwindigkeit, Wendigkeit und Stabilität bieten. Sie sind mit Gravel-Reifen kompatibel, die breiter als typische Rennradreifen, aber schmaler als Standard-Mountainbike-Reifen sind.

Die besten Laufräder für Gravelbikes sind leicht, steif und langlebig und wurden entwickelt, um den herausfordernden und unvorhersehbaren Bedingungen beim Fahren auf gemischtem Terrain bei jedem Wetter standzuhalten. Diese Laufräder bieten eine außergewöhnliche Leistung und Stabilität, die es dem Fahrer ermöglichen, technische Abfahrten im Gelände und schmale Singletracks zu bewältigen und gleichzeitig eine beeindruckende Geschwindigkeit auf befestigten Oberflächen beizubehalten.

Eines der wichtigsten Merkmale, das Gravelbikes von anderen Fahrrädern wie Hardtail-Mountainbikes und Cyclocross-Rädern unterscheidet, ist die Vielzahl an Halterungen, mit denen sich problemlos Gepäck transportieren und stilvolles Zubehör anbringen lässt. Diese Eigenschaft macht sie ideal für Touren und Bike-Packing-Abenteuer.

Graro bike

Graro

Schotterfahrräder schließen die Lücke zwischen Mountainbikes und Rennrädern und sind eine praktische Wahl für alle, die eine Mischung aus Geländetauglichkeit und Straßengeschwindigkeit suchen. Ihre Geometrie sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Robustheit und bietet ein sanftes und komfortables Fahrverhalten auf einer Vielzahl von Untergründen. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht es dem Fahrer, mit einem einzigen Fahrrad verschiedene Terrains zu erkunden, was sie ideal für diejenigen macht, die nur wenig Stauraum zur Verfügung haben.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.